Zum Inhalt springen

September 2021

Die Rückegasse als Fahrgasse im Wald

Der Transport von gefällten Bäumen, auch Holzrücken genannt, erfolgt konventionell durch Pferde oder Maschinen direkt zum Aufbereitungs- oder Verladeplatz an eine gut befestigte Forststraße. Die Transportwege zur Forststraße werden in der modernen Forstwirtschaft von Rückezügen oder Forwarder genutzt. Auch diese Gassen sind angelegt und mit Baummarkierungen ausgewiesen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen